Rotbarsch auf der Halbschale mit Zitronen-Butter-Klumpen-Krebsfleisch-Sauce

  • Stufe: Leicht
  • Gesamt: 25min
  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Koch: 10 Minuten
  • Ertrag: 4 Portionen
  • Stufe: Leicht
  • Gesamt: 25min
  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Koch: 10 Minuten
  • Ertrag: 4 Portionen

Zutaten

Alle abwählen



4 Rotbarschfilets, Haut und Schuppen übrig, vollständig ohne Knochen

Bronzieren, Meeresfrüchte oder Cajun-Gewürz





Olivenöl oder ein anderes Speiseöl



Margarine, aufgeweicht

Wassermann Geldhoroskop

Krabbenfleischsauce, Rezept folgt



Krabbenfleischsauce:

1/2-Pfund-Krabbenfleisch, für die restlichen Schalenstücke herausgenommen



2 Stangen ungesalzene Butter

2 kleine Zitronen, entsaftet



2 Esslöffel gehackter Knoblauch



Horoskop Geld Glück

1/2 Tasse Weißwein

Juli erster Tierkreis

1/2 Teelöffel scharfe Soße

2 Teelöffel handelsübliches Bräunungs-, Meeresfrüchte- oder Cajun-Gewürz



1 Tasse Schlagsahne

4 Esslöffel gehackte grüne Zwiebelspitzen

Richtungen

  1. Grill auf mittlere Hitze vorheizen.
  2. Die Fischfilets mit der Fleischseite nach unten auf ein Blech legen. Die Schuppen großzügig mit Öl bestreichen, damit sie nicht am Grill haften bleiben. Die Filets wenden und großzügig mit Trockengewürz bestreichen und mit Margarine bestreichen. Mit der Schuppenseite nach unten garen, bis das Fleisch an der dicksten Stelle des Filets leicht mit einer Gabel abblättert. Abdeckgrill für gleichmäßige Hitze und schnelleres Garen. Drehen Sie die Filets nicht um, garen Sie sie nur auf der Schuppenseite – Haut und Schuppen bilden eine Schale, die den Fisch während des Garens feucht hält.
  3. Nehmen Sie den Fisch mit einem großen Pfannenwender vom Grill, damit die Filets nicht brechen. Das Fleisch vorsichtig von der Haut „kratzen“ und auf den Teller legen. Mit Krabbenfleischsoße garnieren.

Krabbenfleischsauce:

Ertrag: 4 Portionen
  1. Butter im Topf bei niedriger bis mittlerer Hitze schmelzen. Zitronensaft, Knoblauch, Wein, scharfe Soße und Gewürze hinzufügen. Etwa 2 Minuten langsam köcheln lassen. Die Sahne zugeben und köcheln lassen, bis alles gut vermischt ist. Rühren Sie das Krabbenfleisch vorsichtig ein und achten Sie darauf, dass es nicht zerfällt. Köcheln lassen, bis das Krabbenfleisch durchgewärmt ist. Über die Fischfilets geben und mit gehackten Frühlingszwiebeln garnieren.

Teile Mit Deinen Freunden: