Amulett des Traumfängers

amulett-des-traumfängers

Aus diesem Artikel erfahren Sie:



  • Was bedeutet das Traumfänger-Amulett
  • Warum brauche ich ein Traumfänger-Amulett
  • Welche Arten von Amulett-Traumfängern gibt es?
  • Wie wählt man ein Traumfänger-Amulett
  • Wie erstelle ich ein DIY-Traumfänger-Amulett?
  • Wo kann man das Traumfänger-Amulett im Haus platzieren

Früher waren sie nur Menschen bekannt und wurden verwendet, die sich für esoterische und mystische Ansichten des Lebens interessierten. Diese Zeiten sind vorbei. Heutzutage haben und verwenden die unterschiedlichsten Menschen Traumfänger. Das Amulett schützt Menschen vor unangenehmen Träumen und sorgt dafür, dass sie nur gute Träume haben. Dank Traumfängern können Menschen nachts ruhig schlafen und sich optimal erholen. Das hilft ihnen, Kraft für einen neuen Tag zu sammeln. Neben seinem direkten Verwendungszweck kann ein Traumfänger zu einer attraktiven und originellen Dekoration für ein Zuhause werden. Mit seinen angenehm farbenfrohen Details verleiht es diesem Zuhause einen hellen ethnischen Charakter. Es ist nicht schwer, ein Traumfängeramulett zu kaufen - es wird in Geschäften mit esoterischen Waren verkauft. Eine andere Möglichkeit ist, selbst einen zu machen.

Was ist ein Traumfänger: die Bedeutung des Amuletts und die Geschichte seines Erscheinens

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (vor etwa 60 - 70 Jahren) interessierten sich die Menschen aktiv für Traumfänger. Und längst nicht alle Käufer dieses Artikels glaubten, dass es sie vor bösen Träumen schützen würde. Viele Käufer möchten heute zuallererst die eigentliche Wohnkultur erhalten.







Traumfänger stammen aus den Siedlungen der amerikanischen Ureinwohner Nordamerikas, aber niemand weiß, wann sie genau erschienen sind. Einige Sibirier benutzten ähnliche magische Gegenstände für den gleichen Zweck. Die Traditionen der Verwendung von Amuletten bei den Indianern des amerikanischen Kontinents und auch denen aus Sibirien bestanden höchstwahrscheinlich unabhängig voneinander, da der Informationsaustausch zwischen ihnen aufgrund der erheblichen Abgelegenheit ihrer geografischen Lage ausgeschlossen war.



Die Entstehungsgeschichte des sibirischen Amuletts hat uns nicht erreicht, aber es gibt eine schöne Legende über das indische Amulett, von der wir wissen. Die Legende besagt, dass einst auf einem hohen Hügel einer der Anführer des Dakota-Clans saß. Er meditierte und meditierte allein. Und plötzlich erschien der Schutzgeist seines Stammes in Form einer großen Spinne. Der Geist sprach lange mit dem Führer über Geburt, Tod, Wiedergeburt, die Geheimnisse des Seins und den Sinn des Lebens.

Dann nahm der Geist den Weidenzweig und webte ihn in Form eines Kreises und füllte ihn innen mit Spinnwebenmustern. Dies geschah, damit das Gute, das ein Mann nachts im Schlaf im Traum sah, leicht in sein waches Leben sickerte. Auf der anderen Seite verhedderten sich die Bösen im Spinnennetz und verbrannten im Licht der aufgehenden Sonne des nächsten Tages.



23. Februar Zeichen

Seitdem begannen die Indianer, Amulette und Amulette in Form von Traumfängern herzustellen. Es half ihnen, den Einfluss schlechter Träume zu vermeiden und nachts nur gute Träume zu sehen.



Empfohlene Artikel zum Lesen:



Heutzutage, wenn ein Mann beginnt, ein Traumfänger-Amulett zu verwenden, beeinträchtigen häufige Stresssituationen und andere negative Faktoren seine Schlafqualität nicht mehr. Von nun an stören ihn Erlebnisse wie Albträume und Übelkeit nach dem Aufwachen nicht mehr. So hilft es bei der Verbesserung des Schlafes und eine Person wacht mit guter Laune auf. Außerdem schafft er mehr, erledigt die tägliche Arbeit besser und ist auch weniger anfällig für verschiedene Krankheiten.

Um den Schlaf eines Menschen ruhig, erfüllt von guten Träumen und Albträumen zu vertreiben, wird das Amulett eines Traumfängers am Kopfende des Bettes platziert. Die Tradition, die Wiegen von Babys mit Amuletten zu schmücken, ist besonders bei den Indianern des amerikanischen Kontinents weit verbreitet, so dass das Netz des Traumfängers die bösen Geister der Nacht verwirrt und die guten Geister anzieht, um angenehme Träume zu manifestieren. Um den Schlaf der Kinder zu verbessern, wird heute ein Mobilisator in Form eines Amuletts als Traumfänger verwendet. Wenn Sie also die Lebensqualität Ihres Kindes verbessern möchten, können Sie sich entscheiden, eines zu kaufen oder es in wenigen einfachen Schritten selbst zu Hause herzustellen.



Unter den Menschen in Sibirien war der Traumfänger als eines der schamanistischen Objekte bekannt. Über dem Kopf des Schläfers gelegen, schützte das Amulett den Schläfer nicht nur vor bösen Geistern, sondern ermöglichte es dem Schamanen auch, Träume zu kontrollieren. Mit Hilfe dieses Amuletts konnte der Schamane über bevorstehende Ereignisse erfahren und Tipps für schicksalhafte Entscheidungen für den Stamm erhalten. Daher kann das Amulett auch heute noch für Praktizierende verschiedener Riten und Verfahren erforderlich sein, die mit dem Schlaf verbunden sind, zum Beispiel Klarträume.



Amulett des Traumfängers

Wie kann das Traumfänger-Amulett einem Menschen in der modernen Welt helfen? Das Amulett verbessert die Schlafqualität. Es ermöglicht Ihnen, nachts ruhig zu schlafen und zu ruhen, um einen neuen Tag mit guter Laune zu beginnen und sich wohlzufühlen.



Es wird angenommen, dass gute Träume durch ein kleines Loch in der Mitte des Spinnennetzes gehen. Die Alpträume verheddern sich im Bahnabschnitt und schmelzen von den ersten Strahlen der aufgehenden Sonne dahin.



Welche verschiedenen Arten von Traumfänger-Amuletten gibt es?

Interessanterweise ist die Vielfalt der Traumfänger in mehrere Sorten unterteilt. Alle Fänger haben jedoch eine Reihe gemeinsamer Merkmale, an denen sie leicht zu erkennen sind, wie z

  • die Komposition basiert auf einem Kreis, der die Sonne und ihren täglichen Zyklus symbolisiert;
  • Obligatorische Elemente eines jeden Fängers sind Vogelfedern, die Atmung und Leichtigkeit symbolisieren.

Federn im Amulett

Mai 3. Sternzeichen

Welche Abwechslung ist in der traditionellen Form des Amuletts möglich? Heute gibt es je nach Herkunft dieses magischen Gegenstandes drei der beliebtesten Gestaltungsarten:

  1. Amulett-Traumfänger der amerikanischen Ureinwohner. Ein Gegenstand in Form eines Kreises, der mit verwobenen Fäden gefüllt ist. Ein solches Netz fängt gute Träume ein, die auf den Federn zum Schlafenden herabsteigen und seinen Schlaf ruhig und angenehm machen. Nicht nur das, sondern es verzögert und verringert die Intensität der schlechten Träume. Böse Geister, die böse Träume verursachen, verweilen in den verwobenen Fäden und verschwinden in den Strahlen der aufgehenden Sonne.
  2. Das magische Werkzeug der sibirischen Schamanen. Dieser Traumfänger ist so konzipiert, dass er alle Arten von Visionen anzieht - egal ob es sich um angenehme Träume oder Albträume handelt. Sie alle sind für den Schamanen von Bedeutung. Mit Hilfe eines solchen Amuletts sieht er im Traum die Bilder gefangener Geister. Die Konfrontation mit den negativen Kräften ermöglicht es dem Schamanen, in die Tiefen seines eigenen Bewusstseins vorzudringen. Solche Amulette können für unerfahrene Anhänger solcher Rituale gefährlich sein. Es wird daher empfohlen, nur von erfahrenen Schamanen verwendet zu werden.
  3. Asiatisches Amulett.

    Die Stärke eines solchen Objekts liegt in den symbolischen Komponenten, aus denen es besteht. Oft enthalten asiatische Traumfänger-Amulette Tierfiguren oder Tierkreiskonstellationen.

Siehe auch: Was der Geburtstag über Ihre Persönlichkeit verrät

Wie wählt man ein Traumfänger-Amulett

Bei der Wahl des richtigen Traumfängers ist seine Farbgebung, die viele bedeutende Dinge symbolisiert, von großer Bedeutung. Hier ist eine Liste von Primärfarben und deren Wirkung auf den Menschen:

  • Weiß Farbe Traumfänger symbolisiert Reinheit und Heilung. Es gibt einer Person Erhöhung, strahlende Energie und Befreiung von Beschwerden.

weißer Traumfänger

  • Schwarz Farbtraumfänger symbolisiert Unendlichkeit und feminine Lebensenergie. Es gibt einer Person Ausdauer, Festigkeit des Geistes und die Kraft, das Begonnene zu vollenden.

schwarzer Traumfänger

  • Netz Farbe Traumfänger symbolisiert Willen und intensive Kraft. Es gibt einer Person Energie und stimuliert die Kreativität.
roter Traumfänger
  • Rosa Farbe Traumfänger symbolisiert die Energie der Liebe. Es gibt einem Menschen Vitalität, baut Stress ab und hilft, sich selbst besser zu verstehen.
rosa Traumfänger
  • Orange Farbtraumfänger gibt einer Person Harmonie, gleicht männliche und weibliche Lebensenergien und Prinzipien aus und gibt Kraft, negativen Manifestationen zu widerstehen.
orangefarbener Traumfänger
  • Gelb Farbtraumfänger symbolisiert den spirituellen Anfang. Es gibt einer Person körperliche und geistige Gesundheit, spirituelle Stärke und verschlimmert die geistige Wahrnehmung.
gelber Traumfänger
  • Grün

    Farbe Traumfänger symbolisiert endloses Leben. Es gibt eine objektive Vision der Welt und die Macht, Pläne umzusetzen.
Grüner Traumfänger
  • Traumfänger in himmelblauer Farbe symbolisiert die Wahrheit. Es gibt einer Person die Fähigkeit, die Zukunft vorherzusagen und ermöglicht eine positive Wahrnehmung der Realität. Es macht auch das Bewusstsein hell.
Blaues Farbamulett
  • Blau Farbtraumfänger gibt einem Menschen die Harmonie des Lebens, reinigt den Geist und aktiviert die Logik.
Dunkelblaues Amulett
  • Violett Farbe Traumfänger symbolisiert die Seele. Es gibt dem Menschen Inspiration für ein besseres Leben, Kraft zu seiner Demut und Standhaftigkeit, andere Realitäten zu akzeptieren.
Violettes Traumfänger-Amulett

Die obigen Informationen charakterisieren nur den indianischen Traumfänger für das gemeine Volk. Das Amulett des Schamanen wird nach ganz anderen Prinzipien und zu unterschiedlichen Zwecken hergestellt. Für das sibirische Amulett werden hauptsächlich dunkle Farben verwendet: dunkelblau, schwarz und selten rot. Menschen, die mit Schamanismus nicht vertraut sind, sollten jedoch keinen so ernsten magischen Gegenstand erwerben.

Siehe auch: Die Zeit, zu der du deine Liebe triffst, laut Horoskop

Wie erstelle ich ein DIY-Traumfänger-Amulett?

Jeder kann selbst ein Amulett herstellen. Alles, was Sie brauchen, ist, die konstituierenden Elemente vorzubereiten und ein wenig Ausdauer zu zeigen. Voraussetzung: Die maximal mögliche Anzahl an Materialien für das Amulett muss natürlich sein. Bereiten Sie also zunächst vor:

  • ein Weidenzweig (oder ein Reifen aus Holz, Metall usw.);
  • dicke Fäden oder Kordel;
  • Perlen;
  • Gefieder.

Wir erinnern noch einmal daran, dass alle Komponenten (oder die meisten) aus natürlichen Materialien bestehen sollten.



Für einen Traumfänger werden Perlen aus Holz, Knochen und Stein verwendet. Und wenn Sie sich für Perlen aus Amethyst, Obsidian, Rauchtopaz, Bergkristall entscheiden, wird der Traumfänger nicht nur zu einem Talisman, der als Accessoire verwendet werden kann, sondern auch zu einem Talisman, der die Fähigkeiten von Geist und Seele für den Einen steigert enhance wer sie trägt. Wichtige Elemente wie Federn werden nur benötigt, wenn sie lebendig geworfen werden und nicht von toten Vögeln. Wenn Sie sich entscheiden, sie zu färben (was im Prinzip unerwünscht ist), verwenden Sie natürliche Farbstoffe.

Das Traumfänger-Amulett, das für eine Frau bestimmt ist, werden am besten mit Eulenfedern verziert. Was Männer angeht, ist es am besten mit den Federn eines Adlers verziert. Im Extremfall ist eine Feder von Geflügel (Huhn, Gans usw.) geeignet. Es gibt zwar die Meinung, dass ein solcher Talisman weniger effektiv ist.

Wie erstelle ich ein DIY-Traumfänger-Amulett?

Um einen Zauber zu Hause zu machen, befolgen Sie die Anweisungen:

  1. Lassen Sie ein etwa zehn Zentimeter langes freies Ende und wickeln Sie einen Reifen mit einer Schnur, einem Faden oder einem Zopf um.
  2. Nachdem Sie den Kreis gewickelt haben, binden Sie die Schnur in der Nähe des freien Endes an den Reifen und Sie können mit dem Erstellen eines Musters fortfahren.
  3. Legen Sie einige Zentimeter beiseite, binden Sie den Faden an den Reifen, wickeln Sie ihn um die Basis und führen Sie ihn in die resultierende Schlaufe.
  4. Machen Sie dasselbe um den Umfang herum - dies ist die erste Reihe des Netzes;
  5. Die nächste Reihe ist ähnlich verwoben, die Basis dafür wird die erste Reihe sein;
  6. Fädeln Sie beim Erstellen des Musters die Perlen in zufälliger Reihenfolge auf den Faden.
  7. Wenn Sie die Mitte erreichen und das Weben beenden, binden Sie den Faden fest mit einem Knoten und befestigen Sie ihn mit Klebstoff.

Wohin mit dem Traumfänger-Amulett im Haus?



Angesichts des Zwecks dieses magischen Gegenstands sollte ein Fallenamulett über dem Kopfende des Bettes einer Person platziert werden. Sollte dies nicht möglich sein, dann wäre ein geeigneter Ort:

  • Wand am Kopfende des Bettes;
  • Lampe auf dem Nachttisch;
  • Schlafzimmer / Kleiderschrank Türen.

Neben seinem direkten Zweck erfüllt das Amulett eine dekorative Funktion und trägt zur Schönheit des Dekors in einem Raum bei.

Andere Traumfänger-Amulette

Auch andere magische Gegenstände sind bei den Indianern verbreitet. Sie ergänzen oder ähneln einem Amulett wie der Traumfänger. Ein solches ist zum Beispiel ein medizinisches Rad. Es sieht aus wie ein Kreis (Reifen) mit gekreuzten Linien in der Mitte und Federanhängern unten.

medizinisches Radamulett

Der Ring ist der Lebenszyklus. Die Speichen darin sind die vier Himmelsrichtungen. Sie repräsentieren die vier Weltrassen und die vier Manifestationen des Menschen (physisch, mental, emotional und spirituell).

Dieses Amulett soll uns an die Einheit der Welt erinnern. Es erinnert uns daran, dass alles miteinander verbunden ist und wir Mutter Erde nicht vergessen sollten.

Ein weiteres Amulett ist die Verschmelzung von Seelen. Es stellt zwei sich kreuzende Reifen dar. Gleichzeitig durchquert ein Spinnennetz die unzusammenhängenden Teile, und ein Amulett, meistens eine Perle, wird an dem unzusammenhängenden Abschnitt aufgehängt. Dieses Amulett wurde entwickelt, um die Beziehungen und den Schlaf von verliebten Menschen zu schützen.

Auch die Verwendung von Hufeisen oder hufeisenähnlichen Formen zur Herstellung eines Amuletts ist weit verbreitet. Ein Hufeisen ist ein Zeichen für Glück und Schutz vor negativen Einflüssen. Dieses Detail sorgt für eine kraftvolle Energieladung und verleiht Ihrer Einrichtung Außergewöhnliches, sei es zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz. Zu Hause verbessert es die Gesamtenergie und wenn es in einem Büro verwendet wird, verbessert es die Beziehungen zu den Kunden und den Zufluss von Geschäften, Umsätzen und Gewinnen.



Seelenfusion

Traumfänger-Amulett-Tattoo: Was zu tun ist und wo es platziert wird

Heutzutage ist das magische Bild nicht mehr das Privileg der Indianer des amerikanischen Kontinents. Jetzt ist ein solches Muster für Tätowierungen auf der ganzen Welt verbreitet. Der Tätowierer kann nach seinem Plan oder Wunsch des Kunden das Erscheinungsbild des abgebildeten Objekts erheblich verändern.

Traumfänger Amulett Tattoo

Was sind die Ziele einer Person, die das Bild des Traumfängers auf ihren Körper bringen möchte?

  • die Wirkung schädlicher Energie beseitigen;
  • Verbesserung der Schlafqualität, Überwindung von Schlafproblemen und Albträumen;
  • Harmonie mit der Natur finden, deren Symbol auch das Traumfängeramulett ist;
  • Engagement für alte Bräuche demonstrieren.

So hat das Tattoo-Bild des Traumfänger-Amuletts die Bedeutung eines sehr mächtigen Talismans, der auf alten Traditionen und Freiheit basiert.

Je näher das Tattoo am Kopf ist, desto stärker ist seine Wirkung. Der häufigste Ort zum Tätowieren eines solchen Musters ist der Hals und die Unterarme. Die positive Wirkung eines Tattoos basiert auf dem psychologischen Komfort durch das Vorhandensein eines Schutzzeichens am Körper. Ein weiterer üblicher Ort, um dieses Bild anzuwenden, sind die Rippen.

4. oktober zeichen

Teile Mit Deinen Freunden: