Garnelen-Fettuccine Alfredo

Diese Version eines klassischen italienisch-amerikanischen Rezepts ist super einfach zuzubereiten. Wenn Sie die Sahne leicht reduzieren und eine kräftige Portion Käse hinzufügen, müssen Sie die Sauce nicht mit Mehl andicken.
  • Stufe: Leicht
  • Gesamt: 25min
  • Aktiv: 25min
  • Ertrag: 4 Portionen
  • Stufe: Leicht
  • Gesamt: 25min
  • Aktiv: 25min
  • Ertrag: 4 Portionen

Zutaten

Alle abwählen



Koscheres Salz

12 Unzen Fettuccine





Olivenöl, zum Wenden



3/4 Pfund große Garnelen (ca. 16), geschält und entdarmt, Schwänze entfernt

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer



1 Stange (8 Esslöffel) ungesalzene Butter



2 Tassen Sahne

2 Prisen frisch geriebene Muskatnuss



1 1/2 Tassen frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse



Sep 6 Sternzeichen

Richtungen

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und großzügig salzen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie sie gemäß den Anweisungen auf der Packung, bis sie al dente, zart, aber noch leicht fest sind. Abseihen und mit einem Spritzer Öl vermengen.
  2. Ordnen Sie in der Zwischenzeit die Garnelen in einer einzigen Schicht auf einer großen Kuchenform oder einem Pappteller an und tupfen Sie sie mit einem Papiertuch ab, bis sie vollständig trocken sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie 2 Esslöffel Butter hinzu. Wenn die Butter schmilzt, erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch und drehen Sie den Garnelenteller über der Pfanne um, sodass die Garnelen auf einmal in die Pfanne fallen. Kochen Sie die Garnelen, ohne sie zu bewegen, bis die Unterseite rosa ist, 1 bis 2 Minuten. Drehen Sie die Garnelen um und kochen Sie sie etwa 2 Minuten lang, bis sie vollständig rosa und durchgegart sind. Die Garnelen in eine Schüssel geben.
  4. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und fügen Sie die restlichen 6 Esslöffel Butter hinzu. Kratzen Sie den Boden der Pfanne mit einem Holzlöffel ab, um gebräunte Stücke zu lösen. Wenn die Butter größtenteils geschmolzen ist, Sahne und Muskatnuss einrühren und zum Kochen bringen, dann 2 Minuten kochen lassen. Reduzieren Sie die Hitze, um die Sauce warm zu halten.
  5. Den Parmigiano-Reggiano in die Sauce schlagen. Garnelen und gekochte Nudeln dazugeben und gut durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Heiß in vorgewärmten Schalen servieren.

Anmerkung des Kochs

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es so aussieht, als wäre zu viel Soße vorhanden. Sobald alles zusammengerührt ist, beginnt die Sauce an der Pasta zu haften und vor Ihren Augen einzudicken.

Teile Mit Deinen Freunden: